Kategorie:Pressemitteilungen

Freie Demokraten im Kreis Düren lehnen Hygenie-Ampel ab

Der Landtag hat kürzlich mit den Stimmen der rot-grünen Koalition die so genannte „Hygiene-Ampel“ für die Gastronomie und das Lebensmittelhandwerk eingeführt. Mit der Hygiene-Ampel sollen die Ergebnisse der amtlichen Lebensmittelüberwachung insbesondere in Gastronomie und Lebensmittelhandwerk veröffentlicht werden. Die Freien Demokraten lehnt die Hygiene-Ampel konsequent ab. Die Kennzeichnung der Betriebe durch eine Ampel führe die Verbraucher […]

Weiterlesen

Aldenhoven: Liberale fordern Rückkehr zu Vernunft und Sachpolitik

Die Fundamentalkritik der SPD an Aldenhovens Bürgermeister Ralf Claßen kommt überraschend, nachdem im Dezember im Aldenhovener Rat noch große Harmonie geherrscht hat.   „Die Kritik der SPD und die Reaktionen der anderen Fraktionen offenbaren einen tiefen Riss im Gemeinderat“, konstatiert Niclas Pracht, Mitglied des FDP-Kreisvorstands und Sprecher der Freien Demokraten in Aldenhoven. „Wir stehen in Aldenhoven […]

Weiterlesen

Landesparteitag: Gute Ergebnisse für Dürener Liberale

Der Landesparteitag der nordrhein-westfälischen FDP hat am Wochenende die Kandidaten zur Landtags- und Bundestagswahl aufgestellt. Angeführt werden die Listen vom Bundesvorsitzenden Christian Lindner. Die liberale Bundestagskandidatin Katharina Kloke wurde mit großer Mehrheit auf Listenplatz 23 gewählt. Kloke ist die Nummer zwei des FDP-Bezirksverbands Aachen. Die Dürener Landtagskandidaten der Freien Demokraten, Alexander Willkomm und Klaus Breuer, […]

Weiterlesen

Freie Demokraten bedauern Entscheidung zum Kommunal-Soli 

Der Verfassungsgerichtshof in Münster hat den so genannten Kommunal-Soli für verfassungsgemäß erklärt. Gegen die rot-grüne Umlage hatten rund 70 Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen geklagt. Von der Zahlung der Umlage waren und sind auch Kommunen im Kreis Düren betroffen: Linnich und Inden. Die Freien Demokraten im Kreis Düren und Linnich bedauern die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs. […]

Weiterlesen

FDP im Kreis Düren diskutiert zur Zukunft von „Handwerk und Mittelstand“ mit Ralph Bombis

Der Kreisverband der Freien Demokraten im Kreis Düren hatte am Montag, dem 07.12.2015, zum Thema „Zukunft von Handwerk und Mittelstand“ ins Jugendgästehaus nach Jülich geladen. Als Referent war der Vorsitzende der gleichnamigen Enquetekommission des Landtags, Ralph Bombis MdL, der Einladung des Kreisverbandes gefolgt. Die Enquetekommission wurde von der FDP Landtagsfraktion beantragt, um gemeinsam mit externen […]

Weiterlesen

Jugend in den Fokus nehmen

Der aktuelle Trend des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung zur Bevölkerungsentwicklung bestätigt ein Schrumpfen der Bevölkerungszahl in Linnich. Für die Erstellung des Trends wurde die Bevölkerungsentwicklung zwischen 2001 und 2011 von 43 europäischen Staaten ausgewertet. Für Linnich wurde eine negative Bevölkerungsentwicklung entwickelt festgestellt.

Weiterlesen

FDP Niederzier blickt optimistisch in die Zukunft

Die Niederzierer Liberalen trafen sich am 2. Juni zum diesjährigen Ortsparteitag. Die Ortsvorsitzende Anne Scherle konnte neben den fast vollzählig erschienenen Mitgliedern Interessenten sowie Vertreter des FDP Kreisverbands begrüßen. In ihrem Rechenschaftsbericht zog Scherle Bilanz über das letzte Jahr. Bei der Kommunalwahl im Mai 2014 sei es gelungen alle Wahlbezirke mit eigenen Kandidaten zu besetzen. […]

Weiterlesen

Gabriels Klimaabgabe gefährdet Arbeitsplätze in der Region

Die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) geplante Klimaabgabe für die Braunkohleindustrie gefährdet aus Sicht der Freien Demokraten den Wirtschaftsstandort Kreis Düren. „Die Abgabe treibt die Kraftwerke in die Unwirtschaftlichkeit und gefährdet damit Arbeitsplätze“, kritisiert der FDP-Kreisvorsitzende Alexander Willkomm die Pläne des Wirtschaftsministers. „Die SPD war einst eine Arbeitnehmerpartei mit industriepolitischer Verantwortung. Davon hat sie sich […]

Weiterlesen

Kommunalsoli: FDP begrüßt Verfassungsklage und fordert Gemeindefinanzreform

Die Stadt Linnich und die Gemeinde Inden haben sich der Verfassungsklage der nordrhein-westfälischen Geberstädte gegen die so genannte kommunale Solidaritätsumlage angeschlossen. „Wir begrüßen und unterstützen den Schritt. Die Umlage ist kommunalfeindlich und spaltet die kommunale Familie“, erklärt Alexander Willkomm, Vorsitzender der FDP im Kreis Düren.

Weiterlesen